Pfarre Mondsee

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Erntedank

Die Pfarre St. Michael feiert das Erntedankfest

Gebet

Du Gott, Schöpfer und Erhalter der Welt:

Wir danken an diesem Fest für die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit.

Lass uns das Geheimnis des Zusammenspiels deines Wirkens und unseres Tuns immer tiefer erkennen in allen Bereichen unseres Lebens.

Darum bitten wir durch Jesus Christus im Heiligen Geist. Amen.


Die Pfarre St. Michael feiert an diesem Tag zudem den Geburtstag ihres Altpfarrers Josef Edlinger, welcher mehr als 25 Jahre die Gemeinde als Pfarrer umsichtig geleitet und verwaltet hat.

Sein Liebenswürdigkeit und Hilfsbereitschaft kommt der Pfarre St. Michael noch heute zu gute. Wir wünschen Pfarrer Josef Edlinger Gottes Segen und Gesundheit auf seinen weiteren Lebensweg.

Das Erntedankfest zeigt immer wieder aufs Neue das Zusammenspiel von göttlicher Gnade und menschlicher Anstrengung. Die Früchte der Erde und der menschlichen Arbeit in den Fabriken, durch die handwerklichen Leistungen, aber auch die Kreativität des Menschen im kulturellen und künstlerischen Bereich sind für gläubige Menschen nicht allein aus seinem eigenen Tun gewachsen, sondern ein Ausfluss der Kreativität des Geistes. Ebenso verhält es sich mit dem Erfolgen in Schule, Ausbildung und Universität.

Immer wenn wir etwas ernten dürfen, sehen wir mit den Augen des Glaubens ein wunderbares Zusammenspiel zwischen einem Geschenk Gottes und der Anstrengung des Menschen.

Wer einen Erfolg als Geschenk annehmen kann, wer also so ernten kann wie der Bauer in unserem Gleichnis und spürt, dass die Früchte der Arbeit nicht nur Früchte des eigenen unabhängigen Tuns sind, ermöglicht erst den Raum dafür, dass Dankbarkeit wachsen kann. Und diesen Raum der Dankbarkeit, der sich dann auftut, lässt den Menschen genießen. Wir dürfen, wir sollen sogar, die Früchte genießen.

Es ist kein zufälliger sprachlicher Zusammenhang, dass jemand, der genießen kann, auch für seine Mitmenschen genießbar ist. Gott braucht ja unseren Dank nicht, aber wenn wir Gott danken, verändert dies uns selbst, unser Genießen können, unsere innere Zufriedenheit und unsere Gelassenheit.

Mit den Bildern gewinnen sie ein wenig den Einblick in unsere Festkultur.

Die Pfarre St. Michael dankt allen Vereinen, der Bauernschaft, den Ministranten, den Frauen für den wunderbaren Kirchenschmuck, den Bürgermeistern des MondSeeLandes, der Kantorei und der Bürgermusikkapelle für die wunderbare Gestaltung des Erntedankgottesdienstes.

Es war ein wunderbares und großartiges Fest des Glaubens in unsrem MondSeeLand!

 

 

Sprache wählen

Aufkleber-01.png

PFARRE SANKT MICHAEL MONDSEE

Pfarrer Ernst Wageneder  |  Kirchengasse 1  |  5310 Mondsee  |  Österreich

Tel.: +43 (0) 6232 4166   |   Email: pfarre.mondsee@dioezese-linz.at